Wo kommen die Bakterien her?

Fast immer sind es die eigenen Bakterien aus dem Darm, die in die Blase aufsteigen und diese infizieren können. Wenn es ganz schlimm kommt, wandern sie sogar bis zu den Nieren weiter, führen zu Fieber und Nierenschäden oder können sogar eine Blutvergiftung (Sepsis) auslösen. Das ist zum Glück nur selten und muss durch eine rechtzeitige Behandlung der Infektion unbedingt verhindert werden. Am allerbesten ist es vorzubeugen, damit die Harnwegsinfektionen nicht mehr so oft auftreten.